Hoher Besuch im JFZ: Kultusminister Andreas Stoch!

Abschlussbild

Abschlussbild

Projektvorst

Presseartikel Schwarzwälder Bote 

MiH Leckel kopie

Einen herzlichen Empfang bereiteten Schüler, Dozenten und die Leiter des Jugendforschungszentrums Schwarzwald Schönbuch e. V. dem baden-württembergischen Kultusminister Andreas Stoch. Prof. Dr. Rainer Prewo begrüßte als einer der Gründerväter die Anwesenden. Edgar Leckel, Geschäftsführer von Keysight Technologies, lobte bei seinem Grußwort die kreativen Projekte des JFZ. Der wirtschaftliche Erfolg, der soziale Zusammenhalt, der technologische Fortschritt und die Innovation in unserer Region beruhe auf dem Wissensvorsprung und der Kreativität gut ausgebildeter Fachkräfte. Das JFZ leiste hier einen wertvollen Beitrag. Er zitierte aus dem Spielfilm Global Player – „Wo wir sind ist vorne“ und formulierte dies gleichzeig als Wunsch für die Zukunft. Walter Kinkelin, vertretender Schulleiter des Otto-Hahn-Gymnasiums, betonte die gute Zusammenarbeit des JFZ mit den Schulen. Es sei für alle Beteiligten eine „Win-Win-Situation“. Im Anschluss gab es Führung durch das JFZ. Dabei zeigte sich der Kultusminister sichtlich beindruckt über die vielfältigen Projekte und Angebote des JFZ und wünschte, dem Wertvollen das hier geschaffen worden ist, eine nachhaltige und erfolgreiche Zukunft.