Nagold liest und forscht!

Geburde klein

 

Geburde klein

Die Kette wichtiger Besucher im Jugendforschungszentrum reißt nicht ab. Nach Minister Stoch und wichtigen Wirtschaftvertretern gibt sich nun eine Reihe honoriger Forscher die Ehre des Besuches im schönen Haus im Vogelsangweg 3.
Unter ihnen sind Alexander von Humboldt, Sibylla von Merian, Lise Meitner, Rudolf Diesel und Bertha Benz zu erwähnen,
ja sogar Hippasos aus der Antike hat sich angesagt. Da diese Forscher aus naheliegenden Gründen nicht mehr selbst erscheinen können, lesen Susanne Humbeil und Nanni Fingerhut Geschichten und Literaturstücke aus deren Leben. Das alles ist im Jugendforschungszentrum zu hören, wenn der nächste Leseabend des Bürgerforums, Arbeitskreis Kultur heißt: »Nagold liest und forscht«.Er findet am Dienstag, 23. Februar, ab 19 Uhr statt. Wie immer ist die Lesung frei, für Snacks und Getränke sind fünf Euro an der Abendkasse zu zahlen. Um gut vorbereiten zu können, bittet der Arbeitskreis Kultur um vorherige Anmeldung über die VHS, Telefon 07452/93150, EMail:info@vhs-nagold.de.