Langjähriger Sponsor zu Besuch im JFZ Nagold - Keysight Technologies übergibt Spende in Höhe von 5.000,-€

Bereits seit der Gründung des Jugendforschungszentrums im Jahr 2007, steht das Unternehmen für Elektronische Messtechnik an dessen Seite. Auch nach der Abspaltung von Agilent Technologies im Jahr 2014 führt Keysight Technologies seine Unterstützung fort und hat erneut 5.000,- Euro zur Verfügung gestellt.

Grund genug für das Management des Technologiekonzerns aus Böblingen dem Jugendforschungszentrum einen Besuch abzustatten. Siegfried Groß, Vorsitzender der Geschäftsführung Keysight Technologies Deutschland GmbH und der Geschäftsführer für Vertrieb und Service, Edgar Leckel, haben sich Zeit genommen den Scheck persönlich zu überreichen und sich überdies über die aktuellen Forschungsprojekte zu informieren.

„Als langjähriger Sponsor des JFZ sind wir über dessen Expansion und erfolgreiche Weiterentwicklung sehr erfreut“, so Siegfried Gross, Vorsitzender der Geschäftsführung. „Das JFZ hat sich über die Jahre und weit über die Grenzen Nagolds hinaus zu einer namhaften Einrichtung entwickelt. Unsere Aufmerksamkeit und unser Engagement als Technologieunternehmen gilt der Nachwuchsförderung in den MINT-Bereichen. Das JFZ ist hierfür ein wichtiger Partner, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und das Interesse bei den Schülerinnen und Schülern in den besagten Bereichen zu wecken und zu vertiefen. Unser Beitrag ist hier also mehr als gut angelegt.“

„Im Jugendforschungszentrum werden die Perspektiven der Kinder und Jugendlichen erweitert auf das, was man im Leben erreichen kann“, so Prof. Dr. Uwe Klein, Leiter des JFZ und Jugend forscht-Teilnehmer 1967. „Der Nachwuchswettbewerb Jugend forscht hat mir damals das Handwerkzeug gegeben, eine gute Idee zu einem Projekt zu entwickeln und umzusetzen. Dies möchten wir im JFZ allen interessierten Schülerinnen und Schülern vermitteln und danken der Firma Keysight Technologies uns dies durch Ihre Unterstützung zu ermöglichen.“


Frau Renz (li), Herr Prof. Klein (re) und die Jungforscher des JFZ freuen sich über die finanzielle Unterstützung. Überreicht wird der Scheck von
Siegfried Groß (2.v.l), Vorsitzender der Geschäftsführung und Edgar Leckel (2.v.r), Geschäftsführer Vertrieb und Service, beide Keysight Technologies Deutschland.