Von dem einen oder anderen Drachen

Drachen sind alte Wesen. Sie sind schwer zu beobachten, doch hinterlassen manche von ihnen geheime Spuren, die von der Wissenschaft oft falsch interpretiert werden. Obwohl Drachen wegen ihrer unglaublichen Vielgestaltigkeit systematisch kaum zu fassen sind, wird in dem Vortrag eine kleine Naturgeschichte dieser verblüffenden Wesen versucht, um die gröbsten Fehler der Wissenschaft, speziell der Paläontologie, ins rechte Licht zu rücken. Zudem wird bewiesen: einige Drachen leben unter uns! Mit Prof. Dr. Eberhard „Dino“ Frey, Museum für Naturkunde, Karlsruhe

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.