Wettbewerb

Jugend forscht

Jugend forscht ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb. Ziel des Gemeinschaftswerkes von Bundesregierung, stern, Wirtschaft und Schulen ist es, Jugendliche für Naturwissenschaften, Mathematik und Technik zu begeistern, besondere Talente zu fördern und in ihrer Studien- und Berufswahl zu unterstützen. Teilnehmen können alle jungen Menschen bis 21 Jahre, die in Deutschland wohnen, zur Schule gehen oder eine Ausbildung absolvieren. Innerhalb des Ideenwettbewerbs wählen die Jungforscher das Thema ihrer Wettbewerbsarbeit selbständig aus. Den Gewinnern winken hochwertige Geld- und Sachpreise sowie Reisen und Studienaufenthalte.

Schüler experimentieren

Schüler experimentieren ist die Juniorensparte des Wettbewerbs Jugend forscht. Hier nehmen alle Jungforscher teil, die am 31. Dezember des Anmeldejahres nicht älter als 14 Jahre sind. Jüngere Schülerinnen und Schüler, die sich beteiligen möchten, müssen mindestens die 4. Klasse besuchen.