Benutzer-Avatar

Weiterentwicklung von Schuhen mit variabel hohem Absatz

Julia Rothe, 18 JFZ
Das Ziel des Projektes ist, einen höhenvariablen Absatz für Schuhe herzustellen. Die Idee wurde von mir bereits im letzten Wettbewerb in Form von eindrehbaren Absatzscheiben un-tersucht und präsentiert. Der Absatz des Schuhs wirkte aufgrund der versatzvermeidenden Form überdimensioniert sowie wenig filigran und feminin. Durch die Befestigung mit Schrauben und Muffen waren die Absatzscheiben dick und der Absatz durch eine schlichte Drehbewegung lösungsgefährdet. Durch eine andere Absatzsilhouette und einem anderen Befestigungsmechanismus soll dem entgegengewirkt werden. Der neue Absatz wird mit einem 3D-Drucker gedruckt. Anschließend werden mit verschiedenen, unabhängigen Personen neue Alltagstests durchgeführt. Parallel dazu soll ein neues Schaft-Design entworfen werden, sodass sich der Schuh auch optisch verkauft.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen