Ehrennadel 2015

Foto: Stadt Nagold

Eigentlich sollten sie im neuen Domizil des Jugendforschungzentrums mit der Ehrennadel der Stadt Nagold ausgezeichnet werden. Das hätte auch gut gepasst, gingen die Ehrennadeln doch an die erfolgreichen Nachwuchswissenschaftler, die bei »Jugend forscht« und »Schüler experimentieren« Preise abgeräumt haben. Statt im Forschungszentrum fand die Verleihung nun doch im Rahmen der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres statt. Für den ersten Platz und die Qualifikation für den Landeswettbewerb erhielten Melanie Fischer, Marlene Kuppel, Mats Raaf und Philipp Swoboda (alle Nagold), Jessica Nowak, Sophia Haiß und Dorina Schäl (alle Wildberg), Amelie Dittrich (Mötzingen) sowie Sofia Rath und Selina Kerner aus Haiterbach die Ehrennadel. Für den zweiten Platz beim Regionalwettbewerb »Jugend forscht« ging die Nadel an Johanna Weiß und Benedikt Link aus Nagold, Bill Hu aus Ebhausen sowie Luca Meis, Livia Balla und Sarah Rösler aus Haiterbach. Auch für den dritten Preis gab es eine Nagolder Ehrennadel für David Waidner und Lea Salome Marquardt aus Ebhausen, Lisa Maria Schlenker aus Rohrdorf, Florian Doll aus Horb sowie Hanna Baitinger und Leon Maier aus Nagold. Text: Schwarzwälder Bote.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen