Sonderpreis Studienseminar im Kerschensteiner Kolleg des Deutschen Museums in München

Seit 2011 hat Herr Prof. Klein 108 Projekte betreut, ist Dauergast beim Landeswettbewerb und hatte auch schon Landessieger. Die Spanne der Themen ist breit: K.O.-Tropfen, sauberes Wasser, E-Bikes, Rotoren, Rotfärbung des Tafelschwamms, optimale Waschleistung von Waschmaschinen, umweltfreundliche Stadtbeleuchtung bis hin zum diesjährigen Projekt, dem Smartphone der Zukunft

Dr. Marianne Rädle, Landeswettbewerbsleiterin Jugend forscht würdigt Prof. Klein, "Sie sind ein Urgestein des Jugendforschungzentrums Schwarzald - Schönbuch in Nagold, wo sie hoffentlich noch lange Anlaufstelle für kleine und große Forscherinnen und Forscher sein werden. Lieber Herr Prof. Klein, ich wünsche Ihnen ein ansprechendes Programm und einen guten Austausch im Deutschen Museum in München."

Herzlichen Glückwunsch nach Wildberg und Nagold sowie nach Altensteig zum  Regionalwettbewerb Nordschwarzwald.

Prof. Dr. Uwe Klein, Leiter des Jugendforschungszentrums

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen