Simone Gönnenwein

Projekte

Dein Duft - Dein Erfolg?
Kathrin Arbogast, 15; Olivia Seeger, 15; Leni Theurer, 16 - Kepler-Gymnasium Freudenstadt
"Wir werden täglich von hunderten Gerüchen umgeben, dennoch nehmen wir nur wenige von ihnen aktiv wahr. Meist sind es markante Düfte, wie etwa von Zimt, der viele Menschen an die Weihnachtszeit erinnert.

Wir haben uns gefragt, ob einem Duft bestimmte Eigenschaften und folglich Personen durch Parfum bestimmte Charakterzüge zugeordnet werden können.

Lässt einen das Tragen eines Parfums bei einem Date warmherzig und einfühlsam wirken? Führt ein bestimmter Geruch bei einem Bewerbungsgespräch zu einem ehrgeizigen und selbstbewussten Eindruck?

Um das herauszufinden haben wir verschiedene Versuche durchgeführt, in denen wir unseren Probanden eine Vielzahl von ausgewählten Parfums präsentiert haben. Dabei haben sie zunächst Fragen zum persönlichen Gefallen beantwortet und den Düften Charaktertypen zugeordnet. In einem nächsten Versuch sollten sie die Gerüche des vorherigen Versuchs wiedererkennen."
Bestäubung ein Relikt der Vergangenheit?
Amielie Kapfer, 14; Josefine Hellstern, 14; Kepler-Gymnasium Freudenstadt
In unserem Projekt wollten wir herausfinden, wie es die Kleingärtnerei beeinflusst, wenn es keine Insekten mehr gibt, welche die Pflanzen bestäuben. Dies haben wir anhand von 32 Erdbeerpflanzen an verschieden Standorten wie einem Gewächshaus, einer Grow Box und zwei Balkonen getestet. Einige Pflanzen wurden von uns mit Netzen abgedeckt, andere haben wir versucht selbst zu bestäuben. Zudem sollte Lavendel bestäubungsfreudige Insekten anlocken. Gespannt warteten wir auf die Ernte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen